FAQ / Häufige Fragen


Bekomme ich alle Bilder aus einem Fotoshooting?
Nein. Unbearbeitete Fotos entsprechen nicht den hohen Qualitätsstandards, die wir an unsere Fotos stellen. Aus diesem Grund verlassen unbearbeitete Fotos nicht unser Haus.
Auf Wunsch erstellen wir Ihnen aber eine Auswahl CD mit je einem Foto pro Motiv, welches mit einem Wasserzeichen quer durch das Bild versehen wird.


Kann ich eine Begleitperson mit zum Shooting bringen?
ja


Muss ich einen Termin für ein Shooting ausmachen?
Pass- und Bewerbungsfotos erstellen wir von montags bis freitags ohne Termin. Samstags erstellen wir Bewerbungsfotos nur mit Termin.


Wie lange dauert es, bis meine Bilder fertig sind?
Für Bearbeitung und Laborlaufzeiten muss mit ca. 10 Tagen gerechnet werden. Größere Formate über 20X30 cm und vor allem Leinwände brauchen noch einige Tage länger.
Eine Ausnahme bilden Expressserien, die nach ca. 24 Stunden fertig sind und Pass- sowie Bewerbungsfotos, die sofort mitgenommen werden können


Wie lange vorher muss ich einen Termin vereinbaren?
Wenn Sie die Bilder zu einem bestimmten Zeitpunkt haben möchten, sollten Sie ca. 3 Wochen vorher einen Termin mit uns vereinbaren. In der Vorweihnachtszeit empfehlen wir eine noch frühere Terminabsprache.


Was passiert mit meinem Bilder? Kommen die ins Schaufenster oder Internet?
Nein! Es liegt nicht in unserem Interesse mit persönlichen Fotos unserer Kunden zu werben. Zudem schützt auch der Gesetzgeber vor der Veröffentlichung persönlicher Bilder. Alle in der Ausstellung abgebildeten Personen haben ausdrücklich ihre Zustimmung zur Veröffentlichung ihrer Bilder gegeben.


Was soll ich beim Shooting anziehen?
Generell: Was Ihnen gefällt.
Je nach Shooting können Sie mehrere Male Ihre Kleidung wechseln. Wir empfehlen aber, die Outfits bereits im Vorfeld des Shooting komplett abzustimmen und auch an Accessoires zu denken. Wir geben Ihnen gerne auch bei einer kurzen Vorbesprechung Tipps zum Outfit.
Mehr Informationen dazu finden Sie in der Rubrik „Makeup und Styling“


Muss ich mich selbst schminken?
Bei rechtzeitiger Terminabsprache vermitteln wir gerne eine Visagistin, die Haare und Makeup macht. Bei kleinen Serien und natürlichen Portraitaufnahmen empfehlen wir, dass Sie sich wie gewohnt selbst stylen. Wichtig ist nur, dass die Haut nicht glänzt. Deshalb bitte vorher nicht auf die Sonnenbank gehen und keine Cremes verwenden.
Mehr Informationen dazu finden Sie in der Rubrik „Makeup und Styling“


Sind alle Fotos in der Ausstellung von Fotostudio Sapia selbst erstellt worden?
Es ist für uns Ehrensache, nur mit Bildern zu werben, die wir selbst erstellt haben.


Wann muss ich meine Bilder bezahlen?
Wir bitten um Zahlung der Aufnahmen nach dem Auswahlgespräch.

Kann ich mit EC-Karte bezahlen?
Wir akzeptieren EC-Kartenzahlung mit PIN.


Ich habe mich noch nie fotografieren lassen und weiß nicht, wie ich mich hinstellen soll?
Die Mehrheit unserer Kunden hat keine oder nur wenig Erfahrungen mit dem Fotografiert werden. Als Portraitfotografen ist es unsere Aufgabe, Ihnen Posen vorzuschlagen und Ihnen zu helfen, diese gut umzusetzen. Dazu muss man nicht gelenkig oder sportlich sein. In der Regel sind ganz natürliche Haltungen die Schönsten.


Kann ich auch mehr Fotos als im Paket vereinbart erwerben?
Jedes Paket kann gegen Aufpreis jederzeit erweitert werden.


Ich habe nicht die Figur wie die Personen auf den Beispielfotos. Kann ich trotzdem schöne Fotos machen?
Wohl kein Mensch erreicht die Perfektion, wie immer diese auch aussehen mag. Auch unsere Beispielpersonen sind nicht perfekt. Als professioneller Fotoanbieter achten wir natürlich darauf, nur Ihre besten Seiten ins rechte Licht zu rücken. Durch geschickte Wahl von Perspektive, Lichtsetzung und Retusche kommen auch Sie Ihren persönlichen Ideal nah.


Wer fotografiert mich, wenn ich einen Termin mache?
Für das Portraitstudio ist der Inhaber Alexander Sapia verantwortlich. Als erfahrener und ausgebildeter Fotograf kennt er die Hemmschwellen von Personen vor der Kamera gut und sorgt für gute Stimmung während der Aufnahmen.


Werden alle Fotos retuschiert?
Alle Portraitfotos werden einer unauffälligen und nicht typverändernden Retusche unterzogen. Erst auf besonderen Kundenwunsch nutzen wir dabei die Möglichkeit, den Kunden gezielt zu verändern.
Passbilder sollen authentisch sein und werden nicht retuschiert.


Ich würde gerne eine Dessous- oder Aktserie machen, finde den Gedanken wenig bekleidet vor einem anderen Menschen zu stehen aber seltsam. Wie kann ich mich dabei trotzdem wohl fühlen?
Wohl kaum Jemand hat Routine darin, sich in Dessous oder weniger vor einer Kamera zu präsentieren. Als Fotografen gehen wir deshalb besonders sensibel bei solchen Shootings vor. Damit sich unsere Kunden an die Kamera und das Studio gewöhnen können machen wir vor den erotischen Fotos immer zunächst einige "normale" Portraits. Der Kunde oder die Kundin kann dann selbst entscheiden, wann und wie das Outfit etwas lockerer wird. Wir empfehlen z.B. zunächst ein paar Fotos in einem offen Hemd oder Bluse zu machen und dieses dann nach einer Weile zu entfernen.
Für den Fotografen ist ein Akt- oder Dessousshooting Routine und die Nacktheit steht im Hintergrund. Bei diesen technisch sehr anspruchsvollen Aufnahmen konzentrieren wir uns besonders auf Gestaltung und Lichtsetzung.


Warum gibt es bei Gruppenfotos einen Aufschlag?
Je mehr Personen auf einem Bild gezeigt werden, desto größer sind auch die persönlichen Fehlerquellen wie z.B. geschlossene Augen oder abgewandte Gesichter. Zudem steigt der Retuscheaufwand.


Warum zählen Kinder und Tiere als ganze Personen?
Besonders Tiere und kleine Kinder führen bei Gruppenaufnahmen zu einem hohen Ausschuss. Sie werden daher als ganze Personen berechnet.


Kann ich auch Passbilder für Bewerbungen nehmen?
Wir empfehlen Ihnen dringend für Bewerbungen gezielt Bewerbungsfotos erstellen zu lassen. Passbilder weisen weder eine ansprechende Größe noch einen typgerechten Hintergrund auf. Biometrische Passbilder sind aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Gestaltungsmerkmale für Bewerbungen besonders ungeeignet.


Was sind biometrische Passbilder?
Biometrische Passbilder erfüllen die Vorgaben der Bundesdruckerei für Passbilder. Charakteristisch dafür sind der neutrale Gesichtsausdruck mit geschlossenem Mund und die gerade Kopfhaltung. Diese Bilder sind für Personalausweise, Reisepässe, Visa und Führerscheine zwingend vorgeschrieben.


Kann ich einen Geschenkgutschein für ein Shooting erwerben?
Gerne stellen wir Ihnen in unserem Ladenlokal Geschenkgutscheine aus.